Grosse Pflanzgefässe

Die großen Pflanzgefäße aus dem DAKOBET-Material zeichnen sich durch geringes Gewicht, hohe Belastbarkeit und eine Vielzahl von Oberflächen aus, womit sie nicht nur den ästhetischen Anforderungen der Architekten und Kunden gerecht werden.

Ästhetisch aufgewertet werden hierdurch Parkanlagen, Gärten und öffentliche Räume in Städten und Gemeinden. Ebenso können sie als Balkongeländer dienen oder als Terrassenabgrenzung etc. genutzt werden.

ABMESSUNGEN

Die Pflanzgefäße werden auf Maß, nach den individuellen Anforderungen der Kunden gefertigt, wobei die empfohlenen Höchstmaße bei 1.500 x 600 x 700 mm und bei quadratischen Behältern bei 800 x 800 x 800 mm liegen. Die Mindestwand- und Bodendicke der Pflanzgefäße beträgt 20 mm, sie kann aber selbstverständlich nach Kundenwunsch gefertigt werden.

Neben den auf Maß hergestellten rechteckigen, oder quadratischen Pflanzgefäßen, bieten wir auch standardisierte, kegelförmige Blumentöpfe namens Camellia und Oleander an. Diese werden mit einer glatten Oberfläche, oder mit einer Oberfläche aus Kunstsandstein hergestellt.

 

kvetinac

 

 

Oberflächenbehandlung

Die Pflanzgefäße werden am häufigsten in zwei Farbtönen hergestellt, und zwar in dem Farbton des angewendeten Zements – grau oder weiß (das Endmaterial wird immer in der Masse durchgefärbt.) Je nach dem Wunsch des Kunden ist auch das Durchfärben der Pflanzgefäße mit Hilfe von anorganischen Pigmenten möglich.

Die übliche Oberflächenbehandlung der Pflanzgefäße ist eine glatte Oberfläche oder eine Oberfläche aus Kunstsandstein (sogenannter Waschbeton). Wir empfehlen diese Oberflächenbehandlung aus dem ästhetischen Grund sowie aus der Sicht der Herstellung.

Die finale Behandlung der Pflanzgefäße ist die Behandlung mit hydrophober Beschichtung, sog. Hydrophobierung. Ebenso wird auch innerhalb der Pflanzgefäße ein Dichtungsschlamm angewendet, um den Kontakt der Wände mit dem Boden perfekt abzudichten.

Musterkarte der Grundfarbtöne und Oberflächenbehandlungen

Glatte Oberfläche

hladka

Waschbetonoberfläche

vymyvane

HANDHABUNG

Manuelle Handhabung – für Pflanzgefäße mit Gesamtgewicht bis zu 120 kg. Bei höherem Gewicht müssen in die Wände die Handhabungsmittel gebaut werden – Anker.

LIEFERZEIT

Lieferzeit – nach Vereinbarung. Ein optimaler Zeitraum von der Herstellung bis zur Auslagerung beträgt 5-6 Wochen. Dieser Zeitraum wird durch die Reifung von Beton, die 28 Tage dauert, und die tatsächliche Arbeitsbelastung des Produktionsbetriebs zum Zeitpunkt der Bestellung betroffen.

BESTELLUNG

Für eine Preiskalkulation werden die folgenden Unterlagen und Informationen benötigt:

  • Abmessungen der Pflanzgefäße – Länge * Breite * Höhe
  • Gewünschter Farbton – Standardfarben grau und weiß, auf Bestellung auch das Durchfärben der Pflanzgefäße mit Hilfe von Pigmenten möglich
  • Oberflächenbehandlung der Gefäße – glatte Oberfläche oder Waschoberfläche (Sandstein-Imitation), eventuell nach individueller Vereinbarung (Druckmatrizen)

Das bearbeitete Preisangebot enthält immer:

  • Technische Unterlagen
  • Herstellung der Formen
  • Herstellung der Pflanzgefäße in der Ausführung laut dem verwendeten Zement, in der Masse durchgefärbt, Oberfläche je nach dem Wunsch des Kunden, Wand- und Bodendicke 20 mm
  • Dichtungsschlamm innerhalb der Pflanzgefäße
  • Hydrophobierung
  • Fräsen der Wasserabzugslöcher am Boden der Pflanzgefäße

 

Referenzen